Sie können im Bild ein Poster sehen, das dafür wirbt

SQM startet Aufruf zu Innovation und Unternehmertum bei Lithium-Ionen-Batterien, um den COXNUMX-Fußabdruck zu reduzieren

Der Wettbewerb richtet sich unter anderem an alle F&E-Zentren, Universitäten, KMU, Startups, die Vorschläge haben, die dazu beitragen, Elektromobilität und Energiespeicherung voranzutreiben. Bewerbungen werden von Montag, 27. September bis 24. Oktober 2021 über die Website entgegengenommen https://www.openinnspiral.com/maslitiomenoshuella und erwägt einen Preis von 100 USD, der unter den ersten drei Plätzen verteilt wird.

EDie Förderung sauberer und erneuerbarer Energien reagiert auf die aktuellen Umweltherausforderungen und das Bewusstsein der Bürger, indem sie zur Eindämmung des Klimawandels und zum Aufbau einer nachhaltigeren Welt für neue Generationen beiträgt. In diesem Bereich hat es sich SQM zur Priorität gemacht, durch seine Beteiligung zur COXNUMX-Neutralität beizutragen als globaler Lieferant von nachhaltigem Lithium.

Das Unternehmen war in der Vergangenheit ein Innovator und auch führend in der Lithiumproduktion. Das macht SQM Öffnen Sie heute einen Aufruf für Open Innovation mit dem Titel "Mehr Lithium, weniger Fußabdruck", der darauf abzielt, innovative Lösungen zu suchen, die Elektromobilität und stationäre Energiespeicherung den Menschen näher bringen.

Der Vorschlag ist Teil des robusten Nachhaltigkeitsplans mit spezifischen Zielen, den SQM im Jahr 2020 vorgelegt hat und der eine Reduzierung des kontinentalen Wasserverbrauchs in allen seinen Betrieben um 40 % bis 2030 und 65 % bis 2040 vorsieht; Reduzierung der Solegewinnung aus dem Salar de Atacama bis 50 um 2030 %, ein Ziel, das letztes Jahr mit einer sofortigen Reduzierung um 20 % begann; und bis 2040 bei all seinen Produkten klimaneutral sein, bei Lithium, Kaliumchlorid und Jod bis 2030.

In diesem Zusammenhang argumentierte Pablo Altimiras, Senior Vice President of Lithium and Iodine Business bei SQM: „Für SQM ist es sehr wichtig, zur nachhaltigen Entwicklung des Landes beizutragen und die Lebensqualität der Chilenen zu verbessern. Dies ist der wesentliche Grund, warum wir mit dieser Ausschreibung Innovationen beim Einsatz von Lithium-Ionen-Technologien fördern, die neue Wege in Bezug auf Elektromobilität und Speichersysteme erwägen und suchen, insbesondere die dazu neigen, Knappheitssituationen in Gemeinden oder extreme Bedingungen zu lösen “.

Der Anruf erfolgt mit Unterstützung von INNSPIRAL -Beschleuniger der Unternehmensinnovation – und geht richtet sich an alle F&E-Zentren und Universitäten, KMU, Start-ups und in Entwicklung befindliche Initiativen, die Vorschläge haben, die einen positiven Beitrag zu verwandten Initiativen leisten und diese positiv beeinflussen.

In diesem Zusammenhang werden innovative Vorschläge gesucht mit sozialen und ökologischen Auswirkungen, die auf spezifische Herausforderungen reagieren, innerhalb von zwei Makrothemen. Einerseits Vorschläge zur Elektromobilität, die ihre Entwicklung in Chile fördern, vorzugsweise solche, die in abgelegenen, isolierten oder anfälligen Sektoren des Landes Wert schaffen und zu einem zugänglichen und energieeffizienteren Verkehr beitragen. Andererseits werden Vorschläge für stationäre Speicher erwartet, die den Einsatz von Speichertechnologien in den zuvor genannten bevorzugten Sektoren, die keinen Zugang zum Stromnetz haben oder nur mit Unterbrechungen versorgt werden, ausweiten, um die Eigenerzeugung zu fördern und Eigenverbrauch.

Die Bewerber konkurrieren um einen Preis von 100 USD, der auf die ersten drei Plätze verteilt wird (50 USD für den ersten Platz; 30 USD für den zweiten Platz und 20 USD für den dritten Platz), zusätzlich zur Unterstützung beim Aufbau eines erfolgreichen Unternehmens Pilot- und Executive Mentoring mit SQM-Experten.

Anwendungen und Grundlagen finden Sie auf der Website https://www.openinnspiral.com/maslitiomenoshuella,. Die Ausschreibung läuft vom 27. September bis 24. Oktober 2021.

Responsives Bild