SQM Lithium Leistungsversprechen

Das Lithium von SQM unterscheidet sich gleich in mehrfacher Hinsicht vom restlichen weltweit produzierten Lithium.

Das WOHER ist sehr relevant. Das Lithium von SQM kommt aus Chile. 

Wo das Lithium von SQM hergestellt wird, ist ein wichtiger Aspekt, da es dem Produkt aufgrund der Stabilität des Landes, dessen klarer Politik und seines Entwicklungsstands einen Mehrwert verleiht. Chile ist seit 1993 Mitglied der OECD und wird im Demokratie-Index des "Economist" unter den weltweit 21 stabilsten Demokratien gelistet. Hinzu kommt, dass Chile weltweit führend im Bergbau ist, laut Bloomberg als bestes Land für Investitionen in alternative Energien gilt und das vergleichsweise wettbewerbsfähigste Land Lateinamerikas ist. Zudem verfügt es über den höchsten Index für gesellschaftlichen Fortschritt in Lateinamerika und eine der besten General Data Protection Regulation (GDPR) in der Region.

Das Risiko für Investoren ist in Chile sehr gering und bei der Transparenz liegt das Land im ersten Drittel weltweit.

Dies sind einige der wichtigsten Kriterien, mit denen sich Chile als Land positioniert und sich deutlich von anderen lithiumproduzierenden Ländern unterscheidet.

WIE Lithium produziert wird, ist ein entscheidender Faktor für Nachhaltigkeit.

Besonders wichtig für die Herstellung von SQMs Lithium sind die günstigen Voraussetzungen im Salar de Atacama. Hier wird die lithiumhaltige Sole gefördert und in Verdunstungsbecken konzentriert. Bei diesem Produktionsprozess kommen sehr energieeffizient 97,4 Prozent Solarenergie zum Einsatz.

Auch die Art der Lithiumgewinnung ist ein Aspekt, der dem Produkt einen Mehrwert verleiht. Obwohl es mehrere Möglichkeiten gibt, Lithium zu gewinnen, lassen sich doch vor allem zwei Arten nennen: aus Sole und aus Gestein (Spodumen). SQM produziert sein Lithium aus Sole, da bei diesem Prozess wesentlich weniger Wasser und Energie verbraucht und weniger CO2 emittiert werden. Laut Ökobilanz sind die Wasser-, Energie- und COXNUMX-Fußabdrücke mit die niedrigsten weltweit – und das nicht nur wegen der Gewinnung aus Sole, sondern auch, weil SQM diverse effizientere Prozesse anwendet.

WER das Lithium produziert, ist ebenfalls ein wichtiger Faktor.

Ein weiteres wichtiges Unterscheidungsmerkmal von Lithium ist, von wem es hergestellt wird. Mit mehr als fünf Jahrzehnten Erfahrung in der chemischen Industrie verfügt SQM Lithium heute auf der ganzen Welt über Handelsniederlassungen und Auslieferungslager. Zudem garantiert eine gute Produktionsstruktur ein kontinuierliches Volumen sowie eine sichere Versorgung.

SQM hat einen ehrgeizigen Expansionsplan bis zum Jahr 2024 mit Investitionen von mehr als 1.300 Milliarden US-Dollar aufgestellt, um die weltweite Nachfrage durch die Elektromobilität konstant und sicher zu bedienen. Um die Auslieferung geografisch besser zu verteilen, wird zudem das Mt. Holland-Projekt in Australien evaluiert.

WO, WIE und WER - ES SIND DIE ECKPUNKTE, NACH DENEN DAS ERSTKLASSIGE LITHIUM VON SQM DEFINIERT WIRD.

Diese Arbeitsweise erlaubt es SQM, Mitglied der Global Battery Alliance des Weltwirtschaftsforums und des UN Global Compact mit seinen 17 wesentlichen Zielen für das menschliche Leben zu sein.

https://www.un.org/sustainabledevelopment/es/sustainable-development-goals/

Responsives Bild