UNSERE LOGISTIKKETTE

Da das fertige Produkt von den Produktionseinheiten im Norden Chiles an die Endkunden im Ausland versandt wird, gibt es einen wichtigen Prozess, bei dem logistische Details entscheidend sind, um die Lieferfristen einzuhalten, die in jedem der Länder vereinbart wurden, in denen wir in den 5 Ländern vertreten sind Kontinente.

Einer unserer wichtigsten Vorteile ist die enge Beziehung zu unseren Lieferanten, sowohl auf dem Land- als auch auf dem Seeweg. Diese Beziehung ist langjährig und zuverlässig und ermöglicht es uns, angesichts sich ändernder Nachfrage oder neuer Geschäftsanforderungen effizient und flexibel zu arbeiten.

Ebenso werden 95% der Fracht, die unsere Werke verlässt, über Puerto Angamos verschifft, das angesichts der geografischen Bedingungen der Bucht von Mejillones eine Betriebskapazität von 99% hat, was uns das Vertrauen und die Unterstützung gibt, den besten Service innerhalb der Anlage zu liefern die vereinbarten Fristen.

SICHTBARKEIT DER LOGISTIKKETTE

Dank des Einsatzes modernster Technologie können wir die Rückverfolgbarkeit der Container aufrechterhalten, da sie vom Verlassen des Hafens bis zum Erreichen ihres Bestimmungsortes permanent überwacht werden. Dafür nutzt unser Unternehmen die Ocean Insights-Plattform und ist damit Vorreiter bei der Nutzung dieser Technologie in Chile.

Dank dieser Plattform weiß das Transport- und Vertriebsteam für fertige Produkte von SQM in Echtzeit genau, wo sich die Container befinden.

Ocean Insights integriert durch Big-Data-Analyse und maschinelles Lernen die verfügbaren Informationen von Häfen, Reedereien und Satelliten, die sich auf den Containertransport auf Schiffen, die Transitzeiten, die tatsächlichen Aufenthaltszeiten in Umschlaghäfen oder Verzögerungen bei der Ankunft am beziehen Zielhafen, unter anderem Informationen. Mit all diesen verfügbaren Informationen ist es möglich, eine Rückverfolgbarkeit zu erhalten, die eine bessere Planung der Logistikressourcen, eine Minimierung der Kosten, eine Verbesserung des Servicelevels und schließlich einen effizienteren Betrieb auf lokaler und globaler Ebene ermöglicht.

HAUPTMÄRKTE IM VERSANDVOLUMEN:

  1. China
  2. Südkorea
  3. Belgien
  4. Japan
  5. US

VERORDNUNG UND ZOLL

Um die geltenden Vorschriften optimal und effizient einzuhalten, gibt es innerhalb des Unternehmens einen Bereich, der sich speziell mit Logistikfragen befasst, in dem das Hauptgegenstück der nationale Zolldienst ist. Es ist das Gebiet des Außenhandels (COMEX), das unter drei Achsen arbeitet:

  1. Einhaltung der zollrechtlichen Vorschriften
  2. Qualität der Informationen
  3. Kommen Sie pünktlich mit der Dokumentation an

Produktverfolgbarkeit

Das Rückverfolgungssystem für von SQM hergestellte Lithiumprodukte wurde 2019 eingeführt, nachdem eine Verpflichtung bei der Production Development Corporation (Corfo) eingegangen war, wo vereinbart wurde, dass der Produktions- und Exportprozess des von SQM hergestellten Lithiums vollständig rückverfolgbar ist .

Bei diesem Rückverfolgbarkeitsprozess ist der Verwaltungs- und Planungsbereich für die Gestaltung der Überwachung der Produkte vom Zeitpunkt der Verpackung bis zur endgültigen Lieferung verantwortlich. Dieser Rückverfolgbarkeitsprozess beginnt mit der Kennzeichnung des verpackten Produkts.

Im Jahr 2018 entwickelte das Unternehmen ein modernes und effizientes Rückverfolgungssystem, um alle Arten von Produktänderungen zu erkennen. Somit ist jede Tasche mit einem Etikett versehen, sodass sie weltweit verfolgt werden kann, um schnell zu wissen, an wen sie verkauft wurde, von welchem ​​Hafen sie verlassen wurde und wann sie verkauft wurde.

Das Produkt wird bis zu seiner endgültigen Lieferung an den Kunden über ein einzigartiges Etikettensystem zurückverfolgt, das Produktions-, Verpackungs-, Versand- und Bestimmungsdaten widerspiegelt.

Responsives Bild